Freitag, 26. Februar 2016

Bankpolster fertig

Guten morgen Ihr Lieben,
Gestern Abend habe ich das Polster für die Bank fertiggestellt.
In die Rückseite habe ich einen Reißverschluss eingearbeitet! Das gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen (ich hasse es und kann es auch nicht wirklich ;-)). Aber irgendwie nach gefühlten 100 mal auftrennen war ich dann einigermaßen zufrieden.

So nun die Bilder mal von der Gesamtansicht.
Die Stuhlkissen fehlen noch und natürlich gehört noch bißchen was auf den Tisch!
Der Tisch und die Stühle waren Naturholz und ich hab sie passend zur Bank dann weiß lackiert. So krieg ich ein bißchen einen neuen Style in meine Küche!

Das wird meine kleine Eßecke in der Küche! Ich liebe es in der Küche zu sitzen und nicht jedes Kaffeetässchen ins Eßzimmer schleppen zu müssen.
 Das Polster hab ich mit einer alten Bettdecke die ich 3fach zusammengenäht habe gefüllt. (dabei hab ich auch meine Nähmaschine geschrottet! (Ist aber gestern wieder wie neu bei mir angekommen)
 Das ist die Rückenansicht mit dem Reißverschluss!
 Und hier nochmal ein Bild mit offenem Reißverschluss! Ich verwende für solche Sachen Reißverschluss-Meterware.




So das wars dann für Heute! Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße Susanne

Kommentare:

  1. Was für ´ne tolle Ecke!!!!! Und so viel Licht von oben.

    Ich liebe es auch in der Küche zu sitzen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bankauflage ist sehr gut gelungen und fügt sich optisch perfekt in die schöne Sitzecke.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Uhi, da bist Du ja schnell fertig geworden.
    Eine schöne Ecke hast Du Dir geschaffen.
    Toll das Deine Maschine wieder da ist.
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Das Polster macht sich sehr gut auf der Bank, sehr gemütlich!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    das Polster ist superschön geworden - darauf darfst Du gerne auch mal stolz sein.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank dass Ihr Euch die Zeit nehmt meinem Blog zu lesen. Ich freue mich über jeden Zugriff und über jeden Kommentar. Eure Susanne